Blick in mein 450 Liter Aquarium
Blick in mein 450 Liter Aquarium
Bildausschnitt aus meiner grünen Hölle
Bildausschnitt aus meiner grünen Hölle

Für Dauer - und Mehrfachbesucher meiner Homepage ist dieses kurze Textfeld gedacht. Hier erfahrt Ihr in kurzen Stichpunkten was ich in der letzten Zeit auf welcher Seite erweitert habe.

Außerdem erfahrt Ihr hier wenn ich neue Pflanzen ausprobiere, irgendwelche neue Dekoartikel und Dekomaterialien eingesetzt werden, kurzum alles Neue rund um meine Aquaristik.

Es ist möglich bei mir Laub zu bestellen, welches dann von mir in Bananenkisten verpackt und verschickt wird. Es handelt sich um Buchen, Eichen, Walnuss und Ahornblätter.

Sie wurden von mir im Wald geholt, wobei ich darauf achte das die Bäume soweit wie möglich von der nächsten Straße entfernt stehen. Auch achte ich darauf das mehrere Bäume einer Art nebeneinander stehen um eine möglichst hohe Sortenreinheit zu garantieren. Ich persönlich favorisiere eindeutig das Buchenlaub, es hält sich am längsten in der Wassertonne bei der Herstellung von Schwarzwasser, bringt den besten Brauntönen und hat den besten Farbkontrast in Becken wenn es als Futter für Krebse, Garnelen und Welse verwendet wird. Das Laub ist lange getrocknet und somit lange lagerbar. Dieses gilt leider nicht für die Blätter der Walnuss, diese zerfallen mit zunehmender Lagerzeit. Deshalb werden von mir jedes Jahr im Herbst die restlichen Walnussblätter entsorgt und durch neu gesammelte ersetzt. Die anderen Sorten lassen sich bedenkenlos jahrelang in trockenen Räumen lagern.

Das selbe gilt natürlich für Erlenzapfen. Lagerung jahrelang möglich. Versand natürlich auch.

Bei Interesse bitte Mail oder Anruf.

Diese fahrbaren Behälter für Strauchschnitt im Garten, wurden dieses Jahr von mir für die Pflanzenvermehrung auf der Terrasse zweckentfremdet. Mehr dazu bei der Gartenaquaristik 2017

Ab September 17 werde ich neue Dekoartikel für Nano und andere Aquariengrössen verkaufen. Ausgangsmaterial sind Vukahölzer aus der Terraristik, die dann von mir begrünt werden und ein Highlight in jeden Becken sein werden. Mehr dazu unter Kreatives.

Da ich fast das ganze Jahr meine Aquarien mit Regenwasser befühle, diesen Wasser aber viele Mineralstoffe fehlen, versuche ich diesen Mangel mit Mineralwasser auszugleichen. Probiere es aber erst mal bei meinen kleineren Becken aus.

                 !!!!!Vorsicht!!!!!

Bei Nano-Cube's bis 60l sollte man immer nur wenig Mineralwasser nachfüllen, vorallendingen beim Wasserwechsel immer mit anderen Wasser mischen. Es besteht die Gefahr einer Kohlendioxidvergiftung der Fische.Sollte man es doch einmal zu gut gemeint haben, sofort eine Pumpe mit Sauerstoffstein ins Becken, die Sauerstoffblasen gasen das Kohlendioxid schnell aus.

Stilles Mineralwasser minimiert die Gefahr einer Vergiftung zusätzlich.

Seit einigen Monaten halte ich in jeden meiner Aquarien einen Wabenschilderwels. Warum erfahrt ihr unter ,,Persönliche Erfahrungen" was tun gegen Algen.

Blüte von Krause Wasserähre (Aponogeton crispus)

Auf der Fisch&Reptil 2018 in Sindelfingen erstand ich 6Stck. dieser Crinum corkscrew. Knollen waren kräftig und sehr gut bewurzelt, hatten zwischen 4-6 teilweise schon 6cm. lange Blätter. Im Bild seht Ihr die bisher am besten gewachsene Pflanze. Die anderen sehen auch sehr gut aus, sind aber bei weiten noch nicht so groß.

Im Herbst diesen Jahres habe ich für je 15€ diese 2Wasserorchis (Spiranthes odorata) gekauft. Die Umstellung von emers auf submers erfolgte problemlos. Innerhalb kürzester Zeit bildeten sich an jeder Pflanze mehrere Jungpflanzen und auch die Blattanzahl wächst ständig

Durch das Entfernen der Abdeckscheiben ermöglichte ich es den Blüten über die Wasseroberfläche zu wachsen. Ich habe schon viele blühende Wasserpflanzen besessen, keine hat aber bisher so lange ihren Blütenstand gehabt, fast 9Wochen. Wie immer bei mir, gepflanzt wird immer da wo Platz ist, egal was daneben steht, gedüngt wird auch wie immer. Einziges Kriterium welches beachtet wird, immer freier Blick von Pflanze zur Lichtquelle.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Mario Hamann