Blick in mein 450 Liter Aquarium
Blick in mein 450 Liter Aquarium
Bildausschnitt aus meiner grünen Hölle
Bildausschnitt aus meiner grünen Hölle

60l Cube von Dennerle wurde für eine Austellung eingerichtet. Besetzt war es mit Red Fire Garnelen.

Nach der Austellung wurde es neue Heimstadt für meine Bucephalandra`s, da ich sie in den kleinen Becken besser im Blick habe wie in meinen 450l Becken, was sie mir auch mit besseren Wuchs dankten. Besetzt ist es mit 3 blauen Kampffischen.

Bewohner meiner Nano Cube's:

Perlhuhnbärblinge (Danio margaritatus)

Schachbrett-Panserwels (Corydoras habrosus)

Knurrender Zwerggurami (Trichopsis pumila) noch ohne Bild

In jeden Becken sind außerdem noch etliche Garnelen und Geweihschnecken

 

Eines von meinen zwei 300l Becken (120x50x50cm)

Blüte einer Langblättrigen Barclaya (Barclaya longifolia). Leider entfaltete sich die Blüte nicht ganz.

Adventivpflanzen von Osiris´Schwertpflanze (Echinodorus osiris). Ich lasse den Blütenstand immer aus den Wasser heraus wachsen, die Adventivpflanzen müssen auch außerhalb des Wasser´s heranwachsen, bis sie so 6-7 Blätter haben, dann wird der ganze Blütenstand 3-4 cm unter Wasser gedrückt zum Wurzel bilden. Das passiert dann meistens innerhalb von 3 Tagen, je nach Wurzelbildung kann dann die Jundpflanze nach 2 Wochen entfernt und seperat eingepflanzt werden.

300l und 450l Becken

Um noch mehr Pflanzen vermehren zu können, habe ich im Januar 2017 ein neues Becken aufgestellt. Es ist 150x50x50 cm, 375l und ist im Moment mit 25 Corydoras oiapoquensis besetzt. Becken habe ich bewußt in der 50er Höhe gewählt, um darin vorrangig Stängelpflanzen zu vermehren. Im Gegensatz zu meinen 60 cm hohen 450l Becken bleiben diese Pflanzen gedrungener, sie brauchen nicht mehr so weit bis zum Licht zu wachsen. Im 450l Becken werden nur noch Echinodoren vermehrt und groß gezogen.

Die kleinen Korallenplaty's wurden in den Sommermonaten in den verschiedenen Kübeln und Behältern auf der Terrasse geboren. Ende September wurden sie dann in ein Aquarium in die Wohnung umgesetzt und noch bis zu einer vernünftigen Verkaufsgröße herangezogen und dann von einen befreundeten Aquarianer verkauft. Bei einer so großen Menge an Jungfischen kommen keine neuen hinzu, das hat sich jetzt nach der Herausnahme von 90% der Jungtiere geändert und mittlerweile schwimmen schon wieder Jungtiere zwischen den Schwimmpflanzen herum.

Mein 450l Wohnzimmeraquarium ist mit Schwarzen Neon's (Hyphessobrycon herbertaxelrodi) und Roten Neon's (Paracheirodon axelrodi) besetzt. Wie in allen anderen Aquarien sind auch in diesen Panzerwelse, Orangeflossen Panzerwels (Corydoras sterbai), für das Beseitigen von Futterresten zuständig. Zusätzlich gibt es in diesen Aquarium noch 3 Ihering Hummelwelse (Microglanis ihering).

In diesen Aquarium werden nur große Pflanzen gepflegt und vermehrt:

Osiris Schwertpflanze (Echinodorus Osiris)

Herzblättriger Wasserkelch (Cryptocoryne cordata)

Aponogeton-blättriger Wasserkelch (Cryptocoryne aponogetofolia)

Riesenvallisnerie (Vallisneria australis)

Gewöhnliche Wasserschraube ( Vallisneria spiralis)

Sumatrafarn (Ceratopteris thalictroides)

 Mosaikfadenfisch (Trichopodus leerii)

Mein 128l Aquarium dient auch mal als Auffangstation. Bei Bedarf werden von mir auch Fische aufgenommen, sie müssen allerdings zu meinen Beständen passen, sollte es mal nicht so sein, werden sie an befreundete Aquarianer oder über unsere Fischbörse in gute Hände vermittelt.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Mario Hamann