Blick in mein 450 Liter Aquarium
Blick in mein 450 Liter Aquarium
Bildausschnitt aus meiner grünen Hölle
Bildausschnitt aus meiner grünen Hölle

Während der wärmeren Jahreszeit, lassen sich auch im Garten leicht Aquarienfische halten.

Meine Schwarzwassertonnen werden dann von Fadenfischen und Makropoden bewohnt.

Diese Fische können durch ihr Labyrintsystem atmosphärischen Sauerstoff nutzen, weshalb die Fässer nicht belüftet werden müssen. Man muß jedoch darauf achten, dass die Fässer nicht bis oben gefüllt sind. Schwarze Makropoden 'Macropodus spechti' beherrschen die Beutesprungtechnik, die es ihnen ermöglicht, Fluginsekten über der Wasseroberfläche zu erbeuten. 

oben links, die Makropoden in einem Schwarzwasserfass
Zwergfadenfisch (Colisa lalia) im Schwarzwasserfass
Im Sommer steht bei mir auch immer ein Aquarium auf der Terasse ... im Gegensatz zu den Fässern mit Labyrinthfischen natürlich mit Belüftung!
Ich nutze es um Wurzeln und Bambusrohre zu wässern und zur Guppyvermehrung.
Man kann auch Seerosen zum blühen bringen.

Es eignen sich aber auch neue Mörtelkübel für die Haltung von Guppy´s und Platy´s.

Dieses Jahr habe ich mir einen neuen Kübel (240l) für meine Gartenaquaristik zugelegt. Normalerweise wird der Kübel von Baumschulen und Gärtnereien für den Transport von Bäumen genutzt.
Eine Teichrose, Wasserhyazinthe und ein paar Muschelblumen reichen als Dekoration.
Anfang Juni kamen 25 Guppys in den Bottich.
Bereits nach 10 Tagen waren erste Jungfische zu sehen.
Bei angekündigten Nachttemperaturen unter 15C° werden die Kübel von mir mit alten Schlafsäcken abgedeckt. Der Temperaturverlust kann dadurch deutlich reduziert werden.
Um Kreuzungen zu vermeiden, kam in einen zweiten Bottich ein anderer Stamm Guppys, welche sich bisher ebenso schnell vermehrten.

Vorsicht!! Beim Aufstellen eines solchen "Minigewächshauses" im Garten immer die Temperatur und die Sonneneinstrahlung beachten.

In unserer Gegend funktioniert das aber leider nur wenige Wochen im Jahr.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Mario Hamann